Respektvolles Miteinander fördern – Mitgestaltung weiterentwickeln – Engagement dauerhaft stärken

Das Netzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ unterstützt Schulen bei der Ausgestaltung ihrer demokratischen Schulkultur. Es fördert den friedlichen und respektvollen Umgang miteinander auf Basis der Menschenrechte und ermutigt alle Mitglieder der Schulgemeinschaft dazu, das Leben im Schulalltag selbstwirksam mitzugestalten.

Im Zentrum stehen die Schüler*innen. Sie bestimmen die Agenda ihrer Aktivitäten selbst. Dabei greifen sie nicht nur aktuelle Herausforderungen auf: Bei „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ verfolgen die Schüler*innen das Ziel, das demokratische Engagement ihrer Schule generationenübergreifend zu stärken.

 

 

Di 28.

Sep

Courage-Schule werden

Online-Workshop für Pädagogische Fachkräfte

Mi 06.

Okt

"Damit kein Gras drüber wächst" - Regionale Erinnerungsarbeit

Online-Workshop für Pädagogische Fachkräfte

Fr 08.

Okt

- Sa 09. Okt 2021