Werdet selbst aktiv und gewinnt tolle Preise!

Bei Schülerwettbewerben bekommen Schülerinnen und Schüler aller Schulformen jedes Jahr die Möglichkeit, durch ihr Engagement in den Bereichen couragiertes Handeln, Demokratieförderung und Aufstehen gegen Rassismus und Diskriminierung tolle Preise zu gewinnen.

Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Filmwettbewerb Créajeune
Logo_creajeune

Créajeune ist ein grenzüberschreitender Videowettbewerb für junge Menschen der Großregion: Saarland, Lothringen, Luxemburg, Rheinland-Pfalz und Wallonien. Der Wettbewerb bietet ihnen einen Raum, ihre eigenen Kurzfilme zu zeigen und andere zu sehen, von den unterschiedlichsten Genres: von Spielfilmen, Dokumentarfilmen über Reportagen und Animationsfilmen bis hin zu Musikclips. Durch Créajeune können sich die Amateurfilmemacher*innen künstlerisch engagieren und ihre Weltsichten rund um verschiedene Themenbereiche – Engagement, Behinderung, Umwelt, Toleranz, Fortschritt, Wirtschaft, Träume... und viele mehr - mit anderen teilen, im interkulturellen Austausch durch das Medium Video.

Die besten Clips erhalten Preise in unterschiedlichen Kategorien. Dazu gehören neben anderen Auszeichnungen auch die Sonderpreise „Courage“ und „Integration“. Diese werden vom Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes und der Landeszentrale für politische Bildung des Saarlandes gestiftet.

Wettbewerb Demokratisch Handeln
demokratisch_handeln_logo

Euer Engagement für alle sichtbar machen

Ihr engagiert euch in eurer Schule oder euren Jugendeinrichtungen für Demokratie? Ihr führt Projekte durch, in denen ihr Demokratie lebt, euch für gesellschaftliche Anliegen einsetzt, mitgestalten wollt und aktiv werdet?

Das Adolf-Bender-Zentrum unterstützt euch saarlandweit im Auftrag der Landeszentrale für politische Bildung bei allen Fragen rund um das Förderprogramm "Demokratisch Handeln".

Darüber hinaus bietet „Demokratisch Handeln“ den teilnehmenden Jugendlichen die Möglichkeit, sich im Rahmen eines bundesweiten Netzwerktreffens mit Jugendlichen aus anderen Bundesländer über ihr demokratisches Handeln und ihre Erfahrungen in der Praxis auszutauschen.