CourageHappening 2020 - digital

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage Bayern

Aufgepasst. Am 17. November 2020 steigt das Courage-Event des Jahres: das CourageHappening 2020 ist der Höhepunkt unserer Kampagne #Courage_in_Bayern. Aber wir haben noch viel mehr Gründe zum Feiern: 25 Jahre Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage und 20 Jahre Courage-Netzwerk in Bayern sind für uns Grund genug, um gemeinsam mit euch ein digitales Feuerwerk zu starten.

Sei dabei!

Am 17. November 2020 von 14:00 bis 17:30 Uhr
https://samanthanet.adobeconnect.com/couragehappening/
Die Teilnahme ist kostenlos.

Was steht auf dem Programm?

14:00-14:30 Uhr
Grußworte und spannende Schulbeiträgen der bayerischen Courage-Schulen und weiteren digitale Häppchen

15:00-16:00 Uhr
Idil Nuna Baydar aka Jilet Ayse und Gerda Grischke

16:30-17:15 Uhr
Amuna Wagner: Ausschnitte aus ihrem Dokumentarfilm schwarz
Lena Mariama, Protagonistin in schwarz und Mitglied der Black Community Foundation, Nürnberg

______________________

Idil Nuna Baydar ist deutsche Comedienne, Schauspielerin und Social Influencerin. Seit sie 2011 auf Youtube in die Rollen Jilet Ayse und Gerda Grischke geschlüpft ist, wurden ihre Videos millionenfach angeklickt. Mit Hilfe ihrer Kunstfiguren gelingt es ihr, Themen wie (Alltags-)Rassismus, Identitäten und Diskriminierung sozialkritisch auseinanderzunehmen. So erfolgreich und beliebt das Multitalent mit ihrem Engagement ist, desto heftiger wird sie persönlich angegriffen – bis zu Morddrohungen durch den NSU 2.0. Mit uns spricht Idil Baydar über ihre Rollen, über Rassismus und Humor und darüber, was es bedeutet, Gesellschaftskritik zu verkörpern.

Wie kreieren wir sichere, nachhaltige, selbstkritische Gemeinschaften?
Die Filmemacherin, Bloggerin, Akademikerin und Künstlerin Amuna Wagner wird Ausschnitte aus ihrem Dokumentarfilm schwarz zeigen, in welchem sie sich mit 16 jungen schwarzen Nürnberger*innen über Identität, Zugehörigkeit und die deutsche Gesellschaft im Jahr 2020 unterhalten hat. schwarz ist nicht nur ein Dokumentarfilm, sondern eine Dokumentation über den Beginn einer neuen Gemeinschaft in Nürnberg. Inmitten der Pandemie und Black Lives Matter-Protesten hat schwarz junge Menschen zusammengebracht und ihnen die Möglichkeit gegeben, sich auszutauschen, anzufreunden und gegenseitig zu unterstützen. Zusammen mit Lena Mariama, Protagonistin in schwarz und Mitglied der Black Community Foundation, wird sich Amuna Wagner über ihre Erfahrungen während und nach dem Dreh unterhalten und über die Konversationskultur reflektieren, die sie kreiert haben.

Thema: AKTUELL News