Projektbeschreibung und Zielsetzung

Am 18. März 2021 startet die 6-teilige Fortbildungsreihe des Courage-Netzwerks für Lehrkräfte und andere Pädagogische Fachkräfte an Schulen. Organisiert wird sie von der Landeszentrale für politische Bildung des Saarlandes als Landeskoordination des Netzwerks „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ sowie den Courage-Netzwerkpartnern. Die Workshops finden online jeweils nachmittags über dieses und nächstes Schuljahr verteilt statt. Bei jedem Workshop wird ein Courage-Kooperationspartner ein Thema rund um das Courage-Engagement behandeln und auch die eigene Arbeit vorstellen.

Damit wird den Mitarbeitenden der Courage-Schulen - aber auch anderen interessierten Pädagogischen Fachkräften - die Möglichkeit gegeben, sich mit aktuellen Themen auseinanderzusetzen und ihre Erfahrungen auszutauschen.

Themen und Termine:

1. Workshop
Rassismus gegen Sintiz*zze und Rom*nja
gestaltet vom Netzwerk für Demokratie und Courage Saar e.V.
Termin: Donnerstag, 18.03.2021, 14:30-17:30 Uhr
LPM-Veranstaltungsnr. P1.902-1001
2. Workshop
„Gar nicht so einfach… Verschwörungsmythen und warum sie nie aus der Mode kommen“
gestaltet vom Adolf-Bender-Zentrum e.V.
Termin: Freitag, 07.05.2021, 14:30-17:30 Uhr
LPM-Veranstaltungsnr. P1.902-1101
3. Workshop
Damit kein Gras drüber wächst - Regionale Erinnerungsarbeit
gestaltet vom Landesjugendring Saar e.V.
Termin: Mittwoch, 06.10.2021, 14:30-17:30 Uhr
LPM-Veranstaltungsnr. P1.902-0312
4. Workshop
Vielfalt verstehen – Vielfalt leben
gestaltet vom Landesinstitut für Präventives Handeln
Termin: Dienstag, 16.11.2021, 14:30-17:30 Uhr
LPM-Veranstaltungsnr. P1.902-0412
5. Workshop
Coming Out
gestaltet vom LSVD Saar e.V.
Termin: Mittwoch, 09.02.2022, 15:30-17:30 Uhr
LPM-Veranstaltungsnr. P1.902-0512
6. Workshop
Alltagsrassismus begegnen – Empowerment ermöglichen
gestaltet von Ramesch – Forum für interkulturelle Begegnung e.V.
Termin: Donnerstag, 19.05.2022, 14:30-17:30 Uhr
LPM-Veranstaltungsnr. P1.902-0612